panorama

Erleben Sie Delbrück im 3-D Panorama und klicken Sie sich durch die Straßen unserer schönen Stadt. Hot-Spots beschreiben Ihnen die Vielfalt Delbrücks. Gehen Sie auf virtuelle Einkaufstour!

 

delbrücker KulturTage vom 27. September bis 07. Oktober
DEMAG unterstützt Contest
Kultur zwischen Realität und Virtualität

Auch die vierte Auflage der delbrücker KulturTage präsentiert erneut regionale und internationale Künstler und verbindet verschiedenste Kunst- und Kulturdarbietungen für „Jung“ und „Alt“. Die diesjährigen KulturTage stehen unter dem Leitthema: Musik und Kultur zwischen Realität und Virtualität; mit konzertanten Aufführungen aller Art sowie einer Talkshow sollen die Bereiche von Realität und Virtualität erleb- und erfahrbar werden.

Programm:
Donnerstag, 27. September, 19:30 Uhr, St Marien Steinhorst
Concerto digital - Musik von Johann Sebastian Bach und Improvisationen für Orgel und elektronische Instrumente. Erik Strohmeier und Hans-Peter Retzmann musizieren miteinander auf der Kirchenorgel und verschiedenen elektronischen Instrumenten, um die Vielfältigkeit klanglicher KulturTage 2018 Musik ContestDarstellungsmöglichkeiten in dieser Kombination zu präsentieren.
Samstag, 29. September, 20:00 Uhr, St. Elisabeth Sudhagen
Ave Eva - ein Sacro-Pop-Musical
Aufführung mit der Musikgruppe "Gegenwind" aus Marienmünster Den Chor-Part übernimmt der Kirchenchor Jubilate Delbrück mit ProjektsängerInnen.
Karten: Abendkasse € 10 / Vorverkauf € 8 (Alte Pache/Bücherturm, Delbrück)
Sonntag, 30. September, 18:00 Uhr, St Landolinus Boke
Ätherische Klänge - Flöte und Harfe
Anja Goecke und Barbara Bardach interpretieren ein abwechslungsreiches Programm romantischer und moderner Komponisten, dessen Werke ganz im Thema der diesjährigen Kulturtage in verschiedenste Klangwelten (ent)führen.
Montag, 01. Oktober, 18:00, Foyer Stadtsparkasse Delbrück
Contest Kultur/Musik - ein Wettbewerb des Gymnasiums Delbrück zum Thema der KulturTage
Auch in diesem Jahr können Schüler an einem Kunst- bzw. Musik-Contest zum Thema Virtualität und Realität teilnehmen und ihre Kreativität erneut unter Beweis stellen. Die von einer Jury ausgewählten und prämierten Werke werden im Foyer der Stadtsparkasse der Öffentlichkeit präsentiert. Die Gewinner werden mit DEMAG-Gutscheinen ausgezeichnet.
Montag, 01. Oktober, 19:30, St. Meinolf Schöning
Kammerkonzert - Cello solo mit Ludwig Frankmar aus Berlin
Dienstag, 02. Oktober, 19:30, Johanneshaus Delbrück
Tamigu-Trio - Kammermusik aus Barock, Klassik, Romantik und Neuzeit
Es erklingt Musik für Violine, Klavier, Sprecher und Schlaginstrumente aus Barock, Klassik, Romantik und Moderne.
Donnerstag, 04. Oktober, 20:00, St. Johannes Baptist Delbrück
Jazz-Orgel - virtuoser Jazz und Blues auf der Hammondorgel - Konzert der Extraklasse
Besonders faszinierend wirkt Barbara Dennerlein live. Als wichtigster und erfolgreichster deutscher Jazz-Export sind ihr die großen internationalen Festivalbühnen ebenso vertraut wie die Klubs: das "Blue Note" und das "Sweet Basil" in New York um nur einige Auftrittsplätze zu nennen. Swing und Bebop, Blues, Soul, Latin und Funk - für Barbara Dennerlein gibt es keine starren Grenzen, sondern fließende Übergänge.
Freitag, 05. Oktober, 10:00, Hagedornforum Delbrück
Komponisten-Portrait - Günter Wiesenmann gibt in einem workshop über seine Tätigkeit als Komponist Einblick in seine Werke. Der workshop ist offen für Fragen und Diskussion.
Freitag, 05. Oktober, 20:00, St. Johannes Baptist Delbrück
Englische Kathedralmusik - Evensong und Konzert
In mittlerweile schon etablierer Weise gestaltet der Konzertchor der Chorschule Wewelsburg das Abendgebet in der Tradition der Englischen Kirche - den Evensong - mit Werken von Byrd, Tallis und Sumsion. Im Anschluss präsentiert er weitere A-Capella-Kompositionen bekannter Renaissance Komponisten.
Samstag, 06. Oktober, 19:00, Börse der Volksbank Delbrück-Hövelhof eG
Digital Concert Hall - ein LiveStream—Konzert mit den Berliner Philharmonikern und einer Talkrunde mit geladenen Gästen

Sonntag, 07. Oktober, 17:00, St. Landolinus Boke
BlechoPhonie - ein festliches Bläserkonzert mit dem Reservistenmusikzug Weser-Lippe zum Ausklang der Delbrücker Kulturtage

delbrueck

Wir setzen auf unseren Webseiten Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseiten, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können, finden Sie hier: Mehr Information

[ Nachricht schließen ]