11. Delbrücker Spargelrallye ist ausgebucht

50 Oldtimer gehen am Samstag, 02. Juni 2018, um 12 Uhr an den Start

„Ausgebucht“ meldet das Organisationsteam der Delbrücker Spargelrallye und das bereits innerhalb von wenigen Tagen! Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre können sich die Besucher des Stadt- und Spargelfestes in Delbrück bei der elften Auflage am Samstag, 02. Juni 2018, wieder auf 50 Oldtimer freuen. „Wir sind begeistert, dass sich die Spargelrallye so etabliert hat“, freut sich der Vorsitzende der Delbrücker Marketinggemeinschaft e.V. (DEMAG), Meinolf Päsch.

Gegen 9 Uhr finden sich die Teilnehmer mit ihren historischen Fahrzeugen am Startpunkt auf dem Parkplatz an der Stadtsparkasse ein. Nach kurzer technischer Abnahme der Fahrzeuge gibt der Veranstalter die Route bekannt, der Startschuss fällt um 12 Uhr. Bei der Rallye fahren die Teilnehmer mehrere Stationen an, an denen sie kleine Aufgaben, rund um das Thema Spargel lösen müssen.

Gegen 15.30 Uhr treffen die Teilnehmer sukzessive auf dem Parkplatz der Stadtsparkasse in der Delbrücker Innenstadt wieder ein. Die Siegerehrung mit Verleihung der Pokale findet auf der Bühne des Stadt- und Spargelfestes im Spargelzelt statt. In dieser Zeit können die Fahrzeuge von den Besuchern des Festes bewundert werden. „Oldtimer üben eine besondereInnenseite Faszination aus. Auch in diesem Jahr wird die Rallye wieder zusätzliche Besucher nach Delbrück locken“, ist sich Päsch sicher.

Tatkräftige Unterstützung bekommt die DEMAG bei der Durchführung der 11. Delbrücker Spargelrallye von dem Alt Opel Stammtisch Delbrück.
Zudem wird die elfte Auflage der Oldtimer-Veranstaltung von der Stadtsparkasse Delbrück, dem Autohaus Thiel, dem Einrichtungshaus Hansel dem Modehaus Dunschen und der Rohlings Deele unterstützt.
Gern können sich Interessierte noch auf die Warteliste setzen lassen. Anmeldungen hierfür nimmt weiterhin die DEMAG entgegen.

Die Nennunterlagen finden Sie hier!

Teilnahmebedingungen: Die Teilnehmer nehmen an der Veranstaltung auf eigene Gefahr teil. Sie tragen die alleinige zivil- und strafrechtliche Verantwortung für alle von ihnen oder dem von ihnen benutzten Fahrzeugen verursachten Schäden. Sollte gegen die StVO und andere gesetzliche Vorschriften und Bedingungen grob fahrlässig verstoßen werden, behält sich der Veranstalter vor, aus Sicherheitsgründen für die übrigen Teilnehmer, die Besucher und die anderen Straßenverkehrsteilnehmer, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen. Die Teilnehmer verzichten durch Abgabe der Meldung für alle im Zusammenhang der "Spargelrallye" erlittenen Unfälle oder Schäden auf jedes Recht des Vergehens oder Rückgriffs gegen den Veranstalter Delbrücker Marketinggemeinschaft e.V., die Beauftragten, Streckenleiter/-helfer desselben, den Straßenbaulastträgern, soweit Schäden auf Grund der Beschaffenheit des Straßenbelages auftreten, Behörden, Industriedienste und jegliche Personen, die mit der Organisation und Planung der Veranstaltung in Verbindung stehen, soweit der Schaden oder Unfall nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Die Teilnehmer verzichten auf die Anrufung von zivilen Handels- oder Strafgerichten.

 

 


delbrueck

Wir setzen auf unseren Webseiten Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseiten, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können, finden Sie hier: Mehr Information

[ Nachricht schließen ]