Katharinenmarkt in Delbrück vom 15. - 18. September 2017

mit verkaufsoffenen Sonntag am 17.09. von 13.00-18.00 Uhr                                                                                                       

 Der Delbrücker Katharinenmarkt hat eine über 400-jährige Tradition als großer Vieh- und Krammarkt.

Im Jahr 1610 bekam der Ort Delbrück das Marktrecht. Der Katharinenmarkt sollte am 25. November zum Namenstag der hl. Katharina in Delbrück abgehalten werden.

 

Die Stadt Delbrück initiierte Anfang der 70er Jahre erste Veränderungen, um den Katharinenmarkt neu zu beleben. Der Markttermin wurde auf das dritte Septemberwochenende vorverlegt. Kirmes und Krammarkt mit umfangreichen Rahmenveranstaltungen ließen den Katharinenmarkt zum zweit­größten Volksfest im Kreis Paderborn werden.Dabei ging der Bezug des Marktes zu seinem bäuerlichen Ursprung nicht verloren.

 

Seit 1989 findet in der Delbrücker Innenstadt samstags und sonntags ein   "Bauernmarkt" statt, an dem rund 110 selbstvermarktende Landwirte teilnehmen.

 

Aus der Tradition des Vieh- und Krammarktes findet seit 35 Jahren zum Katharinenmarkt eine große Wirtschafts- und Verkaufsschau statt. Auf inzwischen 4.500 m² Zeltfläche und 6.000 m² Frei­fläche bieten rd. 135 Firmen der heimischen Wirtschaft ihre Waren und Dienstleistungen an.

Auch im Festzelt ist eine Menge los bei über 40 Stunden Programm.

 

Zu einem weiteren Standbein des Katharinenmarktes hat sich das kulinarische „Alt Delbrück" auf dem Platz vor der Stadthalle entwickelt. Hier bieten örtliche Gastronomen aus dem gesamten Stadtgebiet unter der Schirmherrschaft der DEMAG in schmucken Fachwerkhäusern köstliche Spezialitäten des Delbrücker Landes an.

 

Ein Besuch lohnt sich also in jedem Fall! „Kuik mol ruin!", wie die Delbrücker sagen.

delbrueck

Wir setzen auf unseren Webseiten Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseiten, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können, finden Sie hier: Mehr Information

[ Nachricht schließen ]